Nordkap

 

Link zur Livecam

 

Hallo, vom Nordkap.

Der Bericht fällt dieses Mal kleiner aus, möchte hier oben einfach die Zeit genießen und sende Euch dafür mehr Bilder vom Nordkap.

Meine Frau Andrea und ich haben heute Morgen um 10.45 nach einem langen und sehr steilen Anstieg unseren „Umkehrpunkt“, das Nordkap, erreicht. Es war für uns und insbesondere für mich ein wahnsinniges Gefühl an diesem Punkt zu stehen. Ca. 8 Jahre Planung, Umbauarbeiten am Anhänger und die ebenso aufwendige Restaurierung vom meinem Fendt Dieselross haben sich gelohnt. Wobei dieser Punkt das Nordkap, nur ein Highlight von vielen auf meiner Reise ist. Wir bleiben hier zunächst einmal für voraussichtlich zwei Tage stehen und genießen unsere Eindrücke am nördlichsten Punkt Europas. Mit einer Sondergenehmigung konnten wir mit dem Traktor um 1.00 Uhr nachts bis direkt vor die Kugel fahren. Mit dem Wetter haben wir Glück, es  ist relativ gut, 13 Grad, mal Sonne, mal Wolken, aber kein Regen und klare Sicht. Das Wetter hier kann sich aber stündlich ändern und so hatten wir in der Nacht , vor der Kugel mit dem Wetter weniger Glück. Wir haben bisher eine Strecke von 5500 km zurückgelegt. Dies ist mehr als geplant und kommt daher, dass wir während der Fahrt immer mal wieder Empfehlungen von Einheimischen gefolgt sind um schöne Plätze anzufahren. So werden es wohl am Ende der Reise zwischen 9000 und 10000 km sein. Meine Frau Andrea fliegt am 17.07.12 wieder zurück nach Deutschland. Der Traktor lief bis auf eine kleinere Störung am Anlasser bisher problemlos. Die Probleme mit dem Laptop konnte ich vor 2 Tagen mit einem Reparaturprogramm beheben. Ich freue mich schon auf die weitere Reise über Schweden, Dänemark, zurück in die Heimat.

Liebe Grüße vom Nordkap,
Gruß Oswald und Andrea

 

 


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.